MANUELA LISZEWSKI UND LINA WAGNER

Kennengelernt haben wir uns durch gemeinsame Kinder- und Jugendtanzvorstellungen in der Tanzerei und im Studio 3, wo wir unsere sich sehr ähnelnde Arbeitsweise, Leidenschaft am Tanz und Spaß und Lust an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entdeckt haben.
Wir stellten beide fest, dass wir Jugendlichen, die ihr Hobby im Bereich zeitgenössischer Tanz intensiver betreiben wollen, keine Alternative aufzeigen konnten.
Dadurch entstand die Idee, ein Tanzensemble mit jungen Menschen ins Leben zu rufen.


Mit dem Ensemble möchten wir den Jugendlichen Zeit und Raum geben

... sich intensiver mit Tanz zu beschäftigen.
... für kreatives und selbstständiges Arbeiten.
... durch den altersübergreifenden Unterricht ihre individuellen Stärken kennen zu lernen
und  ihre  Ausdrucksfähigkeit,  Disziplin,  Ausdauer und Konzentration sowie ihre körperliche Präsenz zu verbessern.
... ihre eigene Bewegungssprache zu finden.
... die Tanzkultur gerade im zeitgenössischen Bereich näher bringen.

Aus diesen Überlegungen entstand ein Ensemble, das durch die gemeinsame Arbeit immer enger zusammenwächst. Die Freude am Entwickeln, Improvisieren, die Offenheit für Neues und die unterschiedlichen Talente sorgen für unsere Vielfalt.

Inzwischen nimmt das Projekt sehr viel Raum in unserem Leben ein. Auch wenn es sehr viel Zeit und Arbeit bedeutet, ist es uns jede Stunde wert und schenkt uns Glück und Freude (wie kitschig das auch klingen mag). Es ist unglaublich schön zu beobachten, wie sich die Jugendlichen entwickeln und zu einer  engen Gruppe zusammenwachsen.

Die Jugendlichen lernen von uns, voneinander und wir von ihnen.